Neues aus der Weiber-WG in Räpitz: Kleo zeigt Krallen

Ja, versteck dich nur! So unschuldig, wie du jetzt in deinem Körbchen liegst, bist du gar nicht. Die Barthaare müsste man dir langziehen! Dabei weißt du ganz genau, dass dir bei mir nichts passiert. Nicht mal Geschimpfe gibt es. Du wüsstest ja eh nicht, weshalb sich deine Mitbe-wohnerin gerade mal so aufregt.

Dabei bin ich doch selber Schuld. Ich hab dir einen supertollen Kratzbaum be-
sorgt, einen dicken Ast in die Wohnung geschleppt, damit du noch einwenig ein „Draußen“ hast. Ich glaube, der Naturkratzbaum gefällt dir ausgesprochen gut, denn mit Hingabe und Selbstvergessenheit wetzt du mehrmals am Tag deine Krallen. Ist ja auch gut so. Nicht, dass ich noch die Nagelfeile ansetzen muss.

Gestern Abend setzte ich mich in den Sessel und will gerade meine Beine hochlegen. Ach, Herrje, was sehe ich da neben meiner Ziegenuhr? Wie hast du denn das hinbekommen? Und was hat dich so gestört?
Naja, ist schon gut. Ich hole den Pinsel und Farbe.

Comments are closed.