Freiheit. Sie ist nicht nur über den Wolken grenzenlos.

Foxterrier

Dem (Gast-)Foxi geht es gut. Und am Besten geht es ihm, wenn er über die Wiesen und Felder sausen kann, an jedem Mauseloch schnüffeln, mit Grasbüscheln kämpfen, Gänse beobachten … Dann zeigt er schon mal, wie sehr er sich freut. „Ich schmeiß mich weg!“, wie oft sagt man das, aber letztendlich benehmen wir uns wieder so, wie es die „Öffentlichkeit“ von uns erwartet. Gefühle zeigen, das gehört sich nicht. Und so behalten wir Wut, Trauer, unbändige Freude, wahnsinniges Verliebtsein schön in uns drin. Bis wir es vergessen.

%d Bloggern gefällt das: