Mit dem Foxi über die Felder.

Foxterrier auf dem MaisfeldWenn wir am Nachmittag das Wetter nichts nutzen würden, wäre uns nicht mehr zu helfen.
Am Wochenende wollten wir von meinem Dörfchen in das Wildgehege nach Lützen laufen. Das iPhon blieb natürlich zu Hause liegen und die Orientierung nach der Nase ging gründlich schief. Kann mir mal einer sagen, wieso alle Feldwege in der Mitte des Feldes plötzlich wieder die Richtung ändern? Na jedenfalls war das ein Gewaltmarsch, am Ende über den Sturzacker. Der Wildpark blieb unerreicht, aber der Foxi hat sich ausgerannt und ausgetobt auf den Feldern.

Heute wage ich den „Marsch auf Lützen“ ins Tiergehege noch einmal. Foxi kommt mit und das iPhon diesmal auch. Ich bin dann mal weg.