Mein dritter Cartoon von Leipzig ist fertig, der Druckbogen auch. Und ich erst!

Druckbogen von der Außenseite der Klappkarte

Ich habe fertig! Das ist ein Abbild des Druckbogens A3 mit Anschnitt, Schnittmarken, Farbdefinitionen … Eine tolle Sonntagsbeschäftigung hatte ich mir da gesucht.
Jetzt kann die Klappkarte über Lustiges aus Leipzig in den Druck gehen.

Ich freue mich darauf, morgen wieder mit meinem Projekt weiter machen zu können. Irgendwie merke ich, dass mir im Moment alles sehr leicht von der Hand geht. So ist das eben, wenn man sich wohl fühlt. Ich habe schon mal ein wenig geträumt, und mir vorgestellt, was alles werden kann, wenn ich in Leipzig wohne. Ein ganz klein wenig stolz bin ich aber auch, dass sich das Mühen gelohnt hat. Einfach so zugefallen ist mir gar nichts, aber es geht immer besser und immer schneller zur Sache, oder zum Druckbogen. Ich werde mir jetzt ernsthaft Gedanken machen, was ich damit mache.
Heute allerdings habe wirklich viereckige Augen. Ich werde erst morgen zu Blogbesuchen kommen. Für heute fällt der Hammer. Oder besser der Zeichengriffel?

Mein dritter Leipzig-Cartoon ist auch fertig. Er musste ja mit auf die Klappkarte. Das ist er:

sächsische Bahnbeamte träumen von der Pension