Gezeichnete Käferwelt. Der Platz-Hirschkäfer Oswin.

der Platz-Hirschkaefer OswinDa ist er, der Platz-Hirschkäfer Oswin, ganz speziell für Ute natürlich mit Zylinder. Oswin liebt die Damen und die Damen lieben ihn. Die Herren dagegen sagen, dass er ein Fatzke ist, ein Aufschneider, ein Lumisch.
Oswin weiß, was die Damen hören wollen und genau das säuselt er ihnen zu gerne ins Ohr. Schwerstarbeit ist das, nichts durcheinander zu bringen, die Befindlichkeiten aller Damen zu erkunden und immer genau das zu tun und zu sagen, was Frau gerade erwartet. Einmal hat er getapst, der Oswin. Als er mit Fräulein Wespe Walburga aus war, die gerade Streit hatte mit Ottilie von Hummel, vergaß er Walburga beizupflichten, als sie sich mal wieder wortreich ausließ über die Unmöglichkeiten der Frau von Hummel. Schlimmer noch! Er verwechselte auch noch die Namen und sprach Walburga mit dem Vornamen der Konkurrentin an.
Nein, so etwas passiert Oswin nicht nochmal!
Ach, was ist er doch für ein schnieker Mann, der Oswin. Wenn er allerdings mal wieder einen ganz tiefen Diener macht, und die Frackschöße  etwas verrutschen,  kann man sehen, dass die  ewige Buckelei manchmal in die Hose geht.

zuviel Buckeln kann in die Hose gehen

Mit den beiden Herrschaften gehe ich jetzt zum Heupferderennen.  Wir sind also also mächtig beschäftigt. Vielleicht kann ich euch bald die tollen Rennpferde zeigen.

%d Bloggern gefällt das: