Sei immer du selbst! Ein nicht ganz ernst zu nehmender Beitrag.

Vor einiger Zeit hat mein Sohn mir von einer nicht ganz ernst gemeinten Netzaktion erzählt und gemeint, dass ich das doch mal zeichnen könne. Mmmmm, eigentlich … Die Lust am Zeichnen war mir gerade etwas abhanden gekommen.
Die Aktion habe ich im Netz nicht gefunden, aber gezeichnet habe ich dann doch. (Danke, lieber Sohn!)
Ich hab mal meinereins gezeichnet. 🙂

Sei immer du selbst! Es sei denn, du willst … freie Auswahl … sein. Dann sei … freie Auswahl … !
Wenn du aber … freie Auswahl … bist, dann sei immer du selbst.

Versuch einer Selbstdarstellung
Es sei denn, du willst eine Ziege sein.

20 Kommentare zu “Sei immer du selbst! Ein nicht ganz ernst zu nehmender Beitrag.

    1. Machmal, liebe Elvira, muss man sich am Kragen nehmen, aber dann klappt es mit dem Lächeln wieder. 🙂
      Liebe Grüße an dich

  1. Nööö, ne Ziege möchte ich nicht, liebe Gudrun. Ich finde sie zwar niedlich und lustig, aber meistens sind sie halt doch eingesperrt. Nur innerhalb meines Zaunes mich bewegen zu können, das wär Folter für mich.
    Aber dein Zeichnung ist herrlich … und dein neues Header.

    Ja, ich war auch schon ein Weilchen nicht mehr hier und musste mich erstmal umschauen, was es so neues bei dir gibt.
    Danke auch für deinen lieben Besuch, über den ich mich immer sehr freue.

    Nun stell dir vor, heute entdeckte ich einen großen Artikel über Leipzig in unserer Zeitung. Ich hab dir mal die Online-Version mitgebracht und hoffe, der Link funzt:

    http://www.swp.de/ulm/nachrichten/politik/Hypezig;art4306,2621248

    Kein Wunder, dass du auch so verliebt bist.

    Ein lieber Gruß bis demnächst mal wieder
    von der Waldameise

    1. Liebe Waldameise,
      schön, dass du mich besuchst. Ach, die Ziegen, sie sind Weltmeister im Ausbrechen. Wir hatten damals welche mit in der Schafherde, weil keiner so gut wucherndes Unterholz abfressen kann. Ihnen ging es gut, auf den Wiesen. Ich hatte eine Lieblingsziege, die sich immer erstmal ihre Streicheleinheiten abholte.

      Ich weiß, dass es einen Hype um Leipzig gibt. Aber nicht immer finde ich gut und richtig, was da passiert. Es siedeln sich viele an, aber manchmal vergessen sie die „Urleipziger“. Die werden in viele Prozesse nicht einbezogen.
      Schaun wir mal, was sich noch tut in der Stadt. Ich mochte sie schon immer sehr.
      Herzliche Grüße an dich

    1. Ich wusste gar nicht, dass es ein Jahr der Ziege gibt. Ich bin im Jahr des Schafes geboren; vielleicht meinst du ja das. Es könnte sehr gut auf dich passen.

  2. Leichte Stöckelschuhe, eine Art Stulpe am Handgelenk.
    Der knallrote BH, die rote Hose passend dazu.
    Sozusagen immer ein Lächeln im Gesicht…
    Ach, da fällt mir ein: da geht dir der Hut hoch…
    Lachende Grüsse
    Deine Bärbel, die sich so auf morgen freut

  3. Ziegen sind lebensfroh, frech, stolz, elegant, eigenwillig und meckern manchmal (nicht ohne Grund) … ich mag Ziegen.

  4. Jetzt bin ich aber am Grinsen 🙂 Super diese Idee und super umgesetzt liebe Gudrun. Und Du bist sogar sexy mit Strumpfband – ich grinse immer breiter 😆
    Liebe lachende Grüße von Kerstin.

Comments are closed.