Ein kleiner Nachtrag als Pausenfüller. Ein gezeichnetes Erkennungszeichen des Pastinak.

tengel und Blattansatz beim wilden Pastinak
Stengel und Blattansatz beim wilden Pastinak

In einem kleinen Päuschen habe ich mal versucht, den Stengel und den Blattansatz beim wilden Pastinak zu zeichnen. Der Stengel ist viereckig. Das kann man ertasten, sieht es aber auch. Die Blätter haben einen ganz kurzen Blattstiel und im Ansatz umhüllen sie fast den Stiel, wirken aufgesetzt. Ich finde, das ist ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal zu anderen Pflanzen, wenn man sich selbst auf die Suche machen will.

Irgendwann zeichne ich noch die Wurzeln und baue einen Steckbrief für die Pflanze zusammen. Und wenn ich einige Rezepte ausprobiert habe, kommt garantiert eins mit dazu. Vielleicht entsteht so ein Untersatz für den Essplatz. Wer weiß?

Draußen war es heute schon etwas herbstlich. Ich möchte eigentlich nicht, dass der Sommer so langsam vorbei geht, denn außer dem Pastinak habe ich noch andere Pflanzenprojekte.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: