Katzenschutznetz – mehr Sicherheit für meine Katzen auf Balkonien.

Auf diesem Wege möchte ich mich ganz herzlich bedanken bei meinen Kindern und dem Tochterfreund, die mir das Katzenschutznetz geschenkt haben und bei den lieben Helfern, die auf meinem Balkon turnen mussten, um es anzubringen. Jetzt ist alles fest und sicher. Die beiden Katzendamen dürfen unbeschwert ihre Spionageposten auf der Brüstung einnehmen und ich muss nicht befürchten, dass es einen Sturz gibt, bloß weil sich die Katze den Hals nach einem frechen Vogel verdreht.

Eigentlich brauchen wir jetzt nur Sonne und ein bissel mehr Wärme, um unseren Balkon so richtig genießen zu können. Das Spinnstübchen wird draußen eingerichtet. Ich freue mich sehr.
Ich muss jetzt kein schlechtes Gewissen mehr haben, denn ich muss die Katzendamen nicht mehr wegsperren, also drinnen einsperren. Trotz Katzenschutznetz werde ich sie trotzdem nicht unbeaufsichtigt lassen.

Die Katzendamen sind noch recht verhalten. Wen wundert’s, denn bis jetzt durften sie da oben nicht sitzen. Ich denke aber, dass sie recht bald die Balkonbrüstung erobern und ihre Spionageposten beziehen werden. Heute musste ich sie noch hochheben.
Damit es keinen Streit um die Schafwolldecke gibt, stricke ich mal schnell noch eine zweite.

 

 

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: