Ruhe. Nichts Neues aus der Weiber-WG.

Am Samstag ist das Wochen-End,
da wird ganz gründlich ausgepennt.
Heut anzufangen, lohnt sich nicht.
Die Ruhe ist des Bürgers Pflicht.

(aus „Wochenbrevier“ von Fred Endrikat)

Heute sind nur Balkonaufräumarbeiten und so einige andere Sortierarbeiten dran. Gleich setze ich mich einfach nur in die Sonne. Wochenende ist und ich wünsche euch ein gutes, sonniges, erholsames, wohltuendes und so.

Ruhe
Katzenweisheiten

7 Kommentare zu “Ruhe. Nichts Neues aus der Weiber-WG.

  1. Bei mir wird heut‘ auch ausgespannt,
    die Arbeit hab‘ ich drum verbannt.
    Ich lass nun fünfe grade sein
    und lass viel Sonn‘ ins Herze rein.😉
    Lass es Dir gut gehen, es grüßt die Beate.

  2. Ich bin natürlich mal wieder umtriebig… aber das Wetter war hier heute einfach zu schön, um in der Bude zu hocken. Wobei ich hier auch einen schönen und sonnigen Balkon hätte

    1. Ich glaube, du hast es noch ganz gut getroffen in Berlin. Dass dir die Zet nicht lang wird, ist eh schon klar. Eine feine Fototour hast du gestern gemacht.

Comments are closed.