Wenn in Lindenau die Heide blüht.

Wenn in Lindenau die Heide blüht,

Naja, wenn in Lindenau die Heide blüht, dann kann ich den Herbst nicht mehr ignorieren. Ich habe wenigstens dafür gesorgt, dass es im Garten noch blüht. Die Farbe auf den Fotos ist rein zufällig. Da blüht auch noch Weißes und Gelbes und Blaues.

Ich weiß, viele lieben den Herbst. Bei mir ist das ein bissel anders. Aus Gründen.
Im Moment kämpfe ich mit meinem Rheumamittel. Es ist nicht gerade schön und ich habe das dumme Gefühl, dass ich verliere.

War sonst noch was?

Wolle mit der Ziege gesponnen

  • Ach ja, meine erste Wolle habe ich mit der Ziege (Spinnrad) gesponnen. Es ist fertig und ich bin noch nicht zufrieden damit. Für jemand, der das Spinnen lernt, ist das Rad nicht gerade gut. Auch ich werde noch ein Weilchen probieren und auch improvisieren müssen. Das Garn wünsche ich viel lockerer.
    Es gibt nur eine Spule. Das heißt, die Wolle zwirnen muss ich aus dem Knäul heraus tun.
  • Meinen Nierenwärmer habe ich angefangen zu stricken. Wenn sich meine Katzen in ihren Schafwolldecken gut fühlen, dann wird mir Schafwolle auf den Lenden bestimmt auch gut tun. Komisch ist nur, dass ich das Strickzeug nicht liegen lassen kann. Sofort wird es von den Katzendamen belagert.
  • Und dann musste ich noch Budenzauber machen. Da kam Freude auf!
    Ich habe einen Staubsauger, bei dem es eine Wissenschaft ist, den Staubfangbeutel fest zu verankern im Gerät. Was habe ich da schon gefummelt! Diesmal hat es geklappt und ich habe den Staub schön gleichmäßig in der ganzen Wohnung verteilt. Unsere Wege haben sich nun endgültig getrennt. Nur muss ich sehen, wie ich einen Neuen nach Hause bekomme.

Ich sage es ja: Irgendwas ist immer. Und manchmal braucht man einfach jemand, der einem die Füße und damit die Seele wärmt. Gell?
Bei allem kleinerem Ungemach freue ich mich wie Bolle, dass im Garten in Lindenau die Heide blüht. Und das schon im dritten Jahr.

waermen

 

 

14 Kommentare zu “Wenn in Lindenau die Heide blüht.

  1. Manchmal scheint alles einfach nicht einfach, gell?
    Ich wünsche dir, dass alles klappt, mit der Wärme, dem Staubsauger und dem Rheumamittel.

    Beste Wünsche und herzliche Grüße
    Anna-Lena

  2. Och Mensch, ich drücke fest die Daumen für gute Besserung! Deine bunte Bepflanzung gefällt mir sehr gut. Sich gegenseitig Wärme schenken ist doch etwas sehr Tröstliches.
    Liebe Grüße von Beate

    1. Es geht wieder aufwärts. Das Rheumamittel ist wahrscheinlich nicht Schuld gewesen. 🙂 Am Donnerstag, ganz zeitig früh, bekomme ich so eine 24-Stunden-Blutdruckmessung angelegt. Da knattere ich mal etwas vor mich hin, wenn das Ding gerade misst.
      liebe Grüße, bis bald 🙂

  3. Was für ein herziges Bild mit der Pfote! 🙂
    Ich hatte mir neulich überlegt, so Erikas oder wie die heißen für meinen neuen Balkon zu kaufen. Ich bin ja ohne grünen Daumen auf die Welt gekommen, aber ich denke, die sollen winterhart sein und müssen nicht immer gegossen werden?
    Ich hoffe, du findest einen günstigen und guten Staubsauger …
    Liebe Grüße zu dir!

    1. Der Staubsauger soll heute geliefert werden.
      Winterharte Balkonpflanzen musst du gut schützen, weil es im Topf andere Bedingungen gibt als im Gerten. friert der Topf durch, leidet die Pflanze.
      Liebe Grüße

  4. Mein neuer Sauger kam letzten Donnerstag. Mit dem davor hatte ich mich absolut verkauft. Nach drei Jahren Dauerärgerns wurde er nun zum Ersatzsauger degradiert. Da ich nicht mehr Auto fahre, habe ich den neuen über den großen Versandhändler bestellt. Am nächsten Tag war er da. Mag man noch so schimpfen über das Monopol von Amazon, es ist einfach bequem und schnell. Nur Bücher bestelle ich dort nicht. Die erwerbe ich immer noch bei meinem Buchhändler (auch die eBooks). Aber für einen Staubsauger gibt es eh keine kleinen Einzelhändler mehr.
    Liebe Grüße,
    Elvira

    1. Mit dem Staubsauger habe ich es auch so gemacht. Er wird mir heute gebracht. Ich kann nicht erst mit Bussen und Bahnen zum nächsten Markt unterwegs sein und dann eine große Kiste nach Hause schleppen.
      Einige Bekannte haben den Staubsauger schon im Gebrauch und sind zufrieden. Das macht mir Hoffnung. 🙂
      Bücher kaufe ich kaum noch, höchstens Fachbücher. Mein Indesignlehrbuch habe ich mir auch bringen lassen, denn es ist verdammt dick und schwer. Meine Stadtbibliothek hat eine Onleihe für ebooks. Das wäre in Ordnung für mich.
      Liebe Grüße

  5. Ich habe einen Staubsauger ohne Beutel und komme ganz gut zurecht damit. Er läuft auch ganz leise und ist leicht zu rollern. Mit Katzenhaaren kann ich mir vorstellen, dass die Beutel sicher oft schnell voll waren. Das Geld könntest du dir bei einem beutellosen sparen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    1. Der Neue hat auch keine Beutel mehr. Ich möchte nicht noch einmal erleben, dass so ein Ding nicht richtig sitzt. 🙂
      Kleo mit ihren schwarzen Haaren „färbt“ jede Decke und jedes Kissen. Insofern freue ich nich auf den Neuen. Er wird gut zu tun haben.
      Liebe Grüße in die Aue

Comments are closed.