Die goldene Birke vor meinem Fenster.

Ich habe ihn gesehen bei herrlich klarem Himmel, aber ich schreibe nicht über den Supermond. Das passiert heute bestimmt noch vielfach.
Ich möchte euch heute Gold zeigen, eine goldene Birke.

Vor meinem Küchenfenster steht sie, und sie hat mich heute so abgelenkt, dass ich alle Arbeiten unterbrochen habe. Die anderen Bäume haben schon fast alle Blätter verloren. Es wird langsam grau vor meinem Fenster. Nur die Birke strahlt. Es sieht aus als hätte sie einen goldenen Schleier übergeworfen.

Ist sie nicht schön?

Das Päuschen hat mir gut getan. Käffchen, Schneidersitz am Fenster, Stift und Block und schon war die Welt in Ordnung, zumindest für eine Zeit lang, in der ich mit meiner goldenen Birke beschäftigt war. Der Herbst nimmt Abschied.

 

 

 

 

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: