Wollvorbereitung. Spinnen aus dem Vlies.

Es war mal wieder notwendig, dass ich mich ans Spinnrad gesetzt habe. Und diesmal habe ich das Spinnen aus dem Vlies gewählt.

Wenn man nicht Rohwolle, Stallwolle, verspinnen will, dann gibt es drei Arten der Wollvorbereitung für das Spinnen

  • Kammzug – gekämmte Wolle im Band
  • Kardenband – kardierte Wolle im Band
  • Wolle im Vlies – kardierte Wolle in der Fläche

Ich habe mich diesmal für das Vlies entschieden und bei meinem Lieblingswollhändler Shetlandwolle im Vlies gekauft. Im Grunde ist es Geschmacksache, welche Art der Wollvorbereitung man bevorzugt. Da aber die Vlieswolle kurzfasriger gehalten ist als Kammzugwolle, empfehle ich es Spinnanfängerinnen nicht, damit anzufangen. Eine gute Anfängerwolle ist Eider- und Milchschafwolle. Sie ist langfasrig und lässt sich gut verspinnen, aus dem Band heraus oder auch selbst kardiert.
Da ich auch mit der Handspindel spinne, bemerkte ich deutlich, dass die kürzeren Fasern einige Spinnerfahrung erfordern. Der Geduldsfaden kann viel leichter reißen.

Nun, bei mir also war es diesmal ein Vlies, schön weiß und weich. Mir gefällt es, dass sie noch einwenig nach Schaf riecht. Ich habe mir Streifen für Streifen davon abgenommen und versponnen.

Spinnen aus dem Vlies

Mit dem Ergebnis vom Spinnen aus dem Vlies bin ich sehr zufrieden und werde so nach und nach meine 2 kg Wolle verspinnen. Ich freue mich aber auch schon darauf, wenn es draußen wieder wärmer ist. Dann werde ich die Wolle, die mir die Frau Momo mitgebracht hat, waschen und kardieren. Selbst aufbereitete Wolle verarbeite ich besonders gern und würde mich dazu am liebsten gleich neben die Schafe setzen. (Manchmal träume ich immer noch von meinen zwei Schafen. Träumen ist etwas sehr Schönes.)

Zum Filzen ist das Vlies übrigens gut geeignet. Beim Einfilzen meiner Seifen habe ich es probiert. Auch könnte man das Vlies zwischen Stoffbahnen legen und Stoff und Vlies steppen. Eine wärmere Decke bekommt man bestimmt nicht.

Ich wünsche euch einen sonnigen, guten Tag.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: