Wie Hund und Katze. Fingerpuppe gefilzt und Idee erhascht.

gefilzte Fingerpuppen Hund und Katze „Die sind wie Hund und Katze.“

Das sagte meine Mutter früher oft und sie meinte damit eine mehr oder minder versteckte Feindschaft. So kannte ich Hund und Katze aber nicht. In meiner Nachbarschaft wohnten Zweie und die verstanden sich prima. Die Katze pennte nach aufregender Nacht an den Hund gekuschelt in der Hundehütte.

Nadelfilzen; Fingerpuppe HütehundAuch dem alten Hütehund „Asta“ sagte man nach, keine Katzen zu mögen. Ich soll sie ja nicht mit nach Hause nehmen, denn dann bringt sie meine Katze um. Ich habe sie mit nach Hause genommen und nichts Aufregendes ist passiert. Kleo pennte im Gartenstuhl und Asta legte sich davor. Ich hatte schon Bedenken, aber die zerstreuten sich ganz schnell.

Nun denke ich mir, dass das Verhalten des Hundes doch ein Produkt seiner Erziehung ist. Wenn ich ihn natürlich abrichte, jede Katze zu vertreiben, dann tut er das und Schlimmeres.
Wie Hund und Katze sein, trifft vielleicht eher auf uns Menschen zu, oder? Wenn ich manchmal so sehe und auch lese, wie Menschen zueinander sein können, dann glaube ich das schon. Den Tieren tut es Unrecht.

mit der Nadel gefilzte FingerpuppenAch, das wollte ich alles gar nicht schreiben, sondern eigentlich nur, dass ich meinen Hund als Fingerpuppe fertig habe. Ich habe aber heute etwas gelesen und das brachte mich auf die Idee, das Ding von Hund und Katze in meine Spiele mit den Fingerpuppen einzubauen.

Alle nadelgefilzten Fingerpuppen sind in ein kleines Köfferchen eingezogen. Im Koffer liegt ein Spickzettel mit Notizen, was ich jetzt schon mit ihnen machen kann. Ach ja, es entwickelt sich prima und es kommt immer mehr dazu. Eines ergibt das andere.

Ich mache jetzt mein Schatzkästchen zu und kann beruhigt sein, denn meine Tiere sind ganz lieb zueinander. Zumindest vertragen sie sich nach jedem Streit wieder.

Ein Klick macht die Bildchen größer.meine Schatztruhe

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: