Das helle, ansteckende Lachen.

Eine junge Mutti schiebt den Kinderwagen in den Bus. Leipzigs Straßen sind manchmal schon eine arge Huckelpiste. Als der Bus losfährt beginnt der kleine Junge im Wagen ein langgezogenes „AAAAA“ zu singen. Und so wie der Bus hoppelt, so hoppelt schließlich das „A-Ah-Ha-A-A“.
Das helle, offenherzige Lachen des Kleinen überträgt sich auf alle im Bus.

9 Kommentare zu “Das helle, ansteckende Lachen.

    1. Er hatte echt ein richtiges sonnges Gemüt, ein Sonnenschein eben.
      Wenn ich das gemacht hätte, wären bestimmt auch nicht alle entzückt gewesen. 😊
      Herzliche Grüße an dich, liebe Margarethe.

  1. Meine Enkel haben das auch gemacht. Nicht im Bus, aber im Kinderwagen, wenn ich sie über Kopfsteinpflaster geschoben habe. Als Babys schliefen sie dann besonders schnell ein, als Kleinkinder begann dann dieser Aaaaagesang.
    Lieber Grüße,
    Elvira

Comments are closed.