Post vom Osterhasen.

Heute hatte ich Post vom Osterhasen. Ja, wirklich. Es war so ein lieber Brief. Leider hat der Osterhase mir seinen Namen nicht gesagt, so dass ich jetzt nur auf diesem Weg Danke sagen kann. Lieber Osterhase, lieben Dank für den Brief. Ich habe mich sehr gefreut, dass du dir so eine Mühe gemacht hast.
Eine Ahnung habe ich allerdings, wo der Osterhase wohnt. Ich merke mir Schriften ganz gut und denke, ich weiß doch einen Namen. 🙂

Ich hatte Post vom Osterhasen

Heute wird es ein kleiner Beitrag. Ich bin müde, habe heute eine ganze Menge gemacht und freue mich jetzt auf mein Sofa. Endlich habe ich die weiße Wolle, mit der ich noch einen Färbeversuch starten will, vom Spinnrad. Die beiden Stränge hängen an der Türklinke in der Küche und warten auf die Farbe.
Schön, dass ich heute anfangen konnte, die lila Wolle zu verspinnen. Ich hatte sie geschenkt bekommen und damit Schwung in die Farbe kommt, habe ich die Farbtöne zusammen kardiert. Nun kann ich die Wolle spinnen für mein geplantes Dreiecktuch. Ich muss mich sputen, denn es muss zu einem bestimmten Termin fertig sein. Und der ist bald.

Das Spinnrad schläft schon, den Rechner mache ich jetzt auch aus. Na dann, Gute Nacht.

Comments are closed.