Komm hilf mir mal die Rolle drehn. Genier dich nicht.

Komm hilf mir mal die Rolle drehn

Als ich mich heute an meine Kardiermaschine stellte, fiel mir ein Lied ein. „Komm hilf mir mal die Rolle drehn …“ Mir fiel der Text wieder ein und auch die Melodie. Na so was? Wie das? Als ich Kind war, kam sonntags von Zwölf bis…

Es war viel los und nun geht er hin, der Oktober 2017.

auch so kann der Himmel im Oktober aussehen.

Der Sturm gestern war nicht ohne. Ich dachte manchmal, dass es mir die Fenster herein drückt. Sie blieben dann doch, wo sie hingehören. Heute kämpft man hier immer noch mit den Folgen, aber draußen sieht es so friedlich aus: blauer Himmel und weiße Kuschelwolken….

Guten Tag. Ich bin die Großmutter Gudrun.

Glückwunsch von der Großmutter Gudrun

Seit heute bin ich die Großmutter Gudrun. Schön, mal etwas geworden zu sein, ohne etwas dafür tun zu müssen. Naja, es waren jetzt schon vier Tage voller Warten, mit viel Ungewissheit, anstrengend auch für werdende Omas. Nun ist er endlich da, der kleine Gabriel….

Warten auf das Enkelchen. Warten und Tee trinken.

Ich kann tatsächlich nur warten und Tee trinken. Das Enkelchen ist noch nicht da. Ich hab mir das gleich gedacht, dass es ein Sonntagskind wird. Weggehen mag ich heute nicht. Ich hänge an allen möglichen Empfangsgeräten. Als ich mir Tee kochen wollte, packte mich…

Zwischen Hoffen und Bangen.

Ich bin zwischen hoffen und Bangen - sie tröstet mich

Heute gibt es solch ein Schmuddelwetter, dass ich froh bin, nicht aus dem Haus zu müssen. Es wird also wieder ein Tag am Spinnrad. Das ist auch gut so, denn das Spinnen ist etwas, was mich ungemein beruhigen kann. Ich bewege mich gerade zwischen…

Bundestagswahl. Ich entschuldige und schäme mich nicht.

Es war wiedermal ruhig hier. Ich bin Netzaktivitäten vor der Bundestagswahl und auch unmittelbar danach bewusst aus dem Wege gegangen. Ja, die Ergebnisse habe ich mir schon angesehen und mir meine Gedanken gemacht. Nur wollte ich nichts zerquatschen lassen und auch keine Schuldzuweisungen hören….

Reden, auch wenn man nicht einer Meinung ist.

nadelgefilzte Fingerpuppen

Manchmal denke ich, dass alle irgendwie verrückt geworden sind. Was jetzt gerade wieder am Tempelberg passiert ist, macht mich unglaublich traurig. Ich kann es mir nicht vorstellen, einen so großen Hass zu entwickeln, dass ich in ein fremdes Haus stürme und mir unbekannte Menschen…

Froh und zufrieden – eine Momentsuche.

Momente, die froh und zufrieden machen

Es war ein schönes Wochenende. Das lag sicher daran, dass ich mich ganz bewusst auf die Suche gemacht habe nach Momenten, die froh und zufrieden machen. Leicht ist das gerade nicht, weil man eben nicht unter einer Käseglocke leben kann. Es dringen Nachrichten durch,…

Muttertag. Was man als Mutter so fühlt an solchem Tag.

Muttertag. Zu DDR-Zeiten, also die meiste Zeit meines Lebens, spielte dieser Tag kaum eine Rolle in. Meine Mutter regte sich immer auf, dass in der Zeit nach 1933 die Mütter gewürdigt wurden, wenn sie möglichst viele Kinder hatten. Der Führer brauchte Soldaten. Vielleicht war…

Auf dem Fensterbrett, gleich neben dem Usambaraveilchen

auf dem Fensterbrett, gleich neben dem Usambaraveilchen

Auf dem Fensterbrett, gleich neben dem Usambaraveilchen ist der Lieblingsplatz meiner Katze Kleo. Kleo ist nicht sehr groß und auch nicht dick, die Breite der Fensterbank wurde so geizig bemessen, dass keine Katze drauf liegen könnte. Also habe ich ein Brett von einem Kratzbaum…