Hitzefrei für alle, wenn auch nur für einen Tag.

hitzefrei auch für meine zierliche Feldwespe

Yeah, hitzefrei! meine Güte, waren das Hundstage, an denen man schon schwitzt, wenn man sich morgens nur wäscht. Gestern Nachmittag dachte ich schon, ich überstehe das nicht. So eine leichte Panik kroch in mir hoch. Dann habe ich gesehen, wie die Katze Penny damit…

Nachdenkliches Kritzeln – mit dem Finger auf dem Pad.

kritzeln

Also, kritzeln – das habe ich schon immer gerne gemacht. Früher allerdings auf Papier mit allem, was ich dazu gerade in den Händen hatte: Füller, Kuli, Bleistift. Ich brauche das, um zu verarbeiten, was mir gerade wortreich erzählt wird oder um ein Problem zu…

Wenn der Mund lächelt, lächelt das Herz. (Sprichwort)

wenn der Mund lächelt

Wenn der Mund lächelt, lächelt das Herz. So besagt es ein altes Sprichwort. Und wie das stimmt! Heute Morgen war ich bei meiner Zahnärztin. „So“, meinte sie mit verschmitztem Gesicht, „heute mache ich nur etwas ganz Harmloses, zum Einschmeicheln, damit Schlimmeres vergessen wird.“ Ich…

Was bin ich wert? Und, ist das wichtig?

Beitragsbild zum Artikel "was bin ich wert"

Also, Fragen können einen manchmal umtreiben! Das heißt, früher war das nicht so. Da hatte ich einen leichteren Umgang mit mir, mit meiner Umwelt und der Frage „was bin ich wert“. So langsam fange ich an, mich auf meine Veranstaltung im Februar vorzubereiten. Ich…

Man muss nicht immer perfekt sein.

Man muss nicht immer perfekt sein.

Man muss nicht immer perfekt sein. Mit Herzblut hinter einer Sache stehen, ja, dass muss schon eher sein. Mir ist eine Geschichte eingefallen aus der Zeit, als meine Kinder noch klein waren. Ich wollte backen, hatte aber nicht viel dazu im Hause. Also entschloss…

Kleinigkeiten. Peanuts und Kinkerlitzchen.

Kleinigkeiten

Gestern war Tag der Kleinigkeiten bei mir. Das fing an, als ich plötzlich müde wurde. Ein Nickerchen tut bestimmt gut, dachte ich und klappte den Gartenstuhl nach hinten. Ich beobachtete ein Weilchen die Federwolken am Himmel, die feinen Wolken aus Eiskristallen. Leicht sehen die…

Zeit der Ruhe und Stille. Wie weiter?

Ruhe und Stille

In einer halben Stunde ist es draußen wieder stockdunkel. Eine Zeit lang habe ich heute den sich am Himmel jagenden dunklen Wolken zu- und hinterher geschaut. Ich mag eine solche Dramatik. Casper-David-Friedrich-Wolken nannte das mein Sohn immer. Mir geht  es wieder besser und so…

Man kann ruhig weiter „man“ sagen, auch als Frau.

warum ih weiter "man" sage

Ich habe mit meinem „Familiengermanisten“ geschwatzt,  weil ich auf einen Beitrag über man/Mann gestoßen war und weil mir in letzter Zeit aufgefallen war, dass besonders Damen sich echauffieren, wenn „man“ und nicht „frau“ etwas tut. Ursprünglich hieß >man< Mensch. Man hat es ohne Artikel gebraucht, wenn…

Dor Pflaumguchn. Ob das Diesjahr noch was wird?

Pflaumguchn

Pflaumguchn? Den hätte ich jetzt gern, noch schön warm, gerade aus dem Backofen. Ganz schön kalt ist es geworden und ich getraue mich noch nicht, schon die Heizung anzudrehen. Dass ich mich mit Dialekten befasse, ist ja nun kein Geheimnis mehr. Das Plattdütsche z.B….

Arges Gepolter, Spielereien und Katzenseligkeit in der Kiste.

Katzenseligkeit

Irgendjemand hat neulich getwittert: „Ach, wenn ich doch eine Katze wäre! Man bräuchte mir nur eine Pappkiste hinstellen und ich wäre glücklich.“ Oh ja, das ist wohl wahr. Bei uns gab es heute riesengroße Katzenseligkeit und gleich zwei Katzen in der Kiste. Da kommt vielleicht…