Oma-und-Opa-Tag in Wyhra. Vorbereitungen und Lampenfieber.

mit Hütehund und Schaf zum Oma-und-Opa-Tag in Wyhra

Es war jetzt ein bisschen still hier. Das lag einfach daran, dass so viel Ungutes passiert (nicht mir direkt), dass mir erstmal die Worte fehlten. Ich hatte das Gefühl, dass mir das ungezwungene, unbeschwerte Schreiben abhanden gekommen war. Im Grunde aber muss ich nur…

Es rappelt im Karton für eine Fingerpuppe.

es rappelt im Karton und es entsteht eine Fingerpuppe

Kennt ihr das auch? Wenn einen etwas sehr beschäftigt, wenn eine Idee brennt, dann geht einem das nicht mehr aus dem Sinn. Es rappelt im Karton, oder besser in der Denke. So geht es mir gerade mit den Fingerpuppen. Ich möchte das mit Kindern machen,…

Fingerpuppen filzen und ein lieber Gruß aus Karlsruhe.

Immer, wenn ich die „Geschichte vom blauen Schaf“ erzähle, nehme ich meine Fingerpuppe auf den Finger: ein blaues Schaf. Die Geschichte erzählt sich so besser, das blaue Schaf kann man sehen und anfassen. Damals habe ich ausschließlich mit der Nadel gefilzt. Jetzt möchte ich…

Eine gefilzte Fingerpuppe zu einer Geschichte. Das ganz normale Anderssein.

Könnt ihr euch noch an die Geschichte vom blauen Schaf erinnern? Wenn ich am Montag über mein Projekt sprechen werde, wird das blaue Schaf mitkommen. Es war mir in den Sinn gekommen, Fingerpuppen zu filzen. Mit dem blauen Schaf habe ich angefangen. Es wird…