Zwischen Hoffen und Bangen.

Ich bin zwischen hoffen und Bangen - sie tröstet mich

Heute gibt es solch ein Schmuddelwetter, dass ich froh bin, nicht aus dem Haus zu müssen. Es wird also wieder ein Tag am Spinnrad. Das ist auch gut so, denn das Spinnen ist etwas, was mich ungemein beruhigen kann. Ich bewege mich gerade zwischen…

Geduldiges Warten an einem vierten Januar.

„Weihnachten! Weihnachten ist es soweit“, hatte die Hebamme gesagt. Während der Feiertage bewegte sich, außer einem putzmunterem Baby in meinem Bauch, nichts. Es dachte gar nicht daran, auf die Welt zu wollen. Jedenfalls Weihnachten nicht. Wenn ich ganz leise stöhnte, weil im Bauch gerade…