Mein Stadtbezirk wird Vierzig. Eine Geschichte aus Schlammhausen.

das ehemalige Schlammhausen wird Vierzig

Schlammhausen? Oh ja, so nannte man meinen Stadtteil vor vielen Jahren. Man wusste, wo die Kollegen wohnten, die früh mit Gummistiefel auf Arbeit kamen und sich dort umzogen. Und nun wird mein Leipziger Stadtteil Grünau Vierzig! Naja, für mich ist das schon eine lange Zeit….

Literaturtreff in Leipzig-Grünau und ein Winterchen.

auf dem Weg zum Literaturtreff: dr Schnürsengl

Ich bin auf dem Weg zum Grünauer Literaturtreff in meiner Plattensiedlung. Hier ist der Beweis, dass ich haarscharf einem Schneegetreiben entgangen bin. Gepasst hat mir das Wetter heute gar nicht. Ich hatte Schneefatsche auf der Brille, fror jämmerlich an die Hände und stapfte ein…

Im Regen durch Leipzig-Grünau, da wo ich zu Hause bin.

unterwegs in Leipzig_Gruenau

Es ist schon komisch, wenn einem warm ist und man zu einer Absprache über Veranstaltungen im Winter und zu Weihnachten durch Leipzig-Grünau läuft. Dreimal werde ich im Dezember in einem Begegnungskaffee sein, einmal mit dem Spinnrad, meinen Geschichten rund um die Schafe und ihre…

Unterwegs in Leipzig-Grünau: Die verpasste Gelegenheit.

Frühling in Leipzig-Grünau

Heute war ich wiedermal in Leipzig-Grünau unterwegs. Notgedrungenerweise, denn morgen muss ich in die Uniklinik und habe natürlich vergessen, mir vom Hausarzt die Überweisung zu holen. Also, rein in die Puschen und los. Ein Stückchen fahre ich immer mit dem Bus mit, der mich…

Leipzig-Grünau im Februar. Tagträume in der Großwohnsiedlung.

In einem altwürdigen Stadtteil von Leipzig wohne ich nicht, sondern in einer in den 1970er und 80er Jahren angelegten „Großwohnsiedlung“. Ich wohne in der „Platte“, deren Ruf schlechter ist als es sich tatsächlich hier wohnt. Noch sind die Linden in meiner Allee kahl, aber…

Auch durch die dicksten Wolken kann man den strahlenden Himmel erahnen.

Mutmacher. Gesehen in Leipzig-Grünau.

Schlammhausen.

Vor vielen Jahren, als meine Kinder noch klein waren,  habe ich schon einmal in Leipzig-Grünau gewohnt. Als wir hinzogen, war am Nachbarhaus der Baukran noch in Aktion. In ganz Leipzig nannte man das Viertel „Schlammhausen“, denn seine Bewohner erkannte man an den eleganten Gummistiefeln,…