Aktion in Schutzhandschuhen.

Schutzhandschuhe? Nein, nein, meine Technik kann ich ohne anfassen. Dafür brauche ich sie nicht. Den Katzen geht es auch gut, niemand musste operiert werden. Wozu dann? Ich war am Wochenende schon mal Brennnesselblätter sammeln, schließlich will ich für den Winter keinen Tee kaufen. Gar…

Fünf kleine Chilipflanzen habe ich in Pflege.

Ich habe meinen Sohn heute nicht zum Fernbus gebracht. Nicht mal zur Straßenbahn. Bestimmt hätte ich wieder geheult auf dem Nachhauseweg. So kullerten die Tränen nur hier zu Hause. Da sieht es keiner. Und da merkt es keiner. Diesmal hatten wir einpaar Tage mehr…

Meinem Leipzig auf’s Dach gestiegen.

Panorama-Tower nennt man das jetzt. Bei mir ist und bleibt es das Unihochhaus. Einige Jahre spielte es als solches eine wichtige Rolle in meinem Leben. Dort drinen, und fast ganz oben, saß meine Sektionsleitung und dort hatte ich auch immer meine Prüfungen. Am Fahrstuhl…

Geben und Nehmen.

  Der Freund meines Sohnes nimmt mich heute mit, wenn er Leipzig auf’s Dach steigt. Einfach so. Es gab einen kurzen Anruf und alles war geregelt. Ich gehe mit. Manchmal habe ich ein schlechtes Gewissen, dass ich immer so vieles bekomme und zu wenig…

Spät abends in meiner Lieblingsgroßstadt Leipzig. Die blaue Stunde und die Fotografie.

  Die blaue Stunde. Man sagt, dass die blaue Stunde die Zeit der Träumer und Romantiker sei. Manche Details verschwinden schon in der Dämmerung, andere treten überdeulich in den Vordergrund, da die Umgebung  noch sichtbar ist, nicht in völliger Dunkelheit  versunken. So entstandene Bilder…

Man werkelt noch einwenig, aber ich kann wieder mit der S-Bahn durch Leipzig-Grünau gurken.

Na, das ist doch was. Wenn ich in das Stadtzentrum muss, kann ich wieder mit der S-Bahn fahren. 2009 wurde der Betrieb eingestellt, weil ja am Citytunnel gebaut werden musste. Eigentlich sollte der Bahnbetrieb eingestellt bleiben, aber es gab Proteste. Nun fährt sie also…

Spuk im Schönauer Park II. Hirngespinnste und Kampfgeister.

Gestern war ich mit meinem Sohn im Schönauer Park, wenige Meter von meinem Haus entfernt. Er zündete sich eine Zigarette an. Ich saß auf der Bank mit der Kamera auf dem Schoß. Und dann… Seht ihr das auch? Einfach so habe ich den davonschwebenden…

Gesehen in Leipzig am Lindenauer Markt. Auf die Radeln hüpft!

am Lindenauer Markt in Leipzig und anderswo

In den Straßen von Leipzig.

Es gefällt mir, durch die Straßen von Leipzig zu schlendern, die Bürgerhäuser zu betrachten. Nur, in den ganz engen Straßenschluchten möchte ich nicht gerade wohnen.

Leipzig und der Lindenauer Markt

Unterwegs, rund um den Lindenauer Markt unterwegs, dem „Lima“, wie die Leipzscher sagen. Mir gefällt es dort sehr. Altes und Neues, Schönes und weniger Schönes, Ruhe und hektisches Großstadttreiben liegen hier sehr eng beieinander. Es gibt zahlreiche Geschäfte, das „Theater der Jungen Welt“, eine…