Wolle von den Gotlandpelzschafen und der Traum vom „Anspinnen“ auf dem Balkon.

Gitlandwolle

Zum ersten Mal habe ich Wolle von den Gotlandpelzschafen verarbeitet, das heißt verstrickt. Gesponnen hatte ich sie schon im Sommer. Jetzt soll es ja nun doch noch richtig Winter werden. Glauben kann ich es noch gar nicht, aber wie es auch wird: Ich bin…

Hätte und wäre. Hätte ich den Keilkragen etwas eher gestrickt, wäre ich jetzt nicht das schniefende Elend.

gestrickter Keilkragen aus selbstgesponnener Schafwolle

Ach, es war manchmal schon saukalt, abends in Leipzig. Manche Jacken sind so toll ausgeschnitten, dass es zwar gut aussieht, aber alles andere als zweckmäßig ist. Einen dicken Schal kann ich um den Hals wickeln. Ich habe auch welche, aber die wanderten immer beizeiten…

Weil es schön ist, etwas zu verschenken.

Ich verschenke wirklich gerne. Nur sind meine Möglichkeiten recht begrenzt. Zeit, Arbeit und Mühe einsetzen und das tun, was ich kann, geht immer. Ein Freund hilft mir oft, mich mit mit dem Spinnrad und der Kiepe von A nach B zu bringen. Den ganzen…

Stricken auf dem Bürgeramt

Vierzig Leute waren vor mir dran. Vierzig! Das wurde mir schmerzhaft klar, als ich die Nummer auf meinem Zettel mit der auf der Anzeigetafel verglich. Ich war  schon dabei, die Backen aufblasen, um laut und vernehmlich „Dampf“ ab zu lassen. Es wurde aber schließlich doch…

In den Sack hauen.

Meine letzten Bestände an syntetischer Wolle sind fast verarbeitet. In diese Säckchen verpacke ich jetzt Geschenke. In meinen Aufbewahrungsboxen wird Platz für Schafwolle. Ich „haue jetzt in den Sack“ und gehe Geburtstage feiern. Gleich Zweie.

Schafwollsocken. Die trag ich jetzt zur Schau.

Keine Ahnung, ob Joop meine Schafwollsocken gefallen würden. Das ist mir aber, ganz ehrlich gesagt, völlig egal. Auf alle Fälle werde ich meine Socken stolz zur Schau tragen. Deshalb habe ich den Schaft der Socken so lang gestrickt, dass man ihn auch garantiert sieht….

Zopfmuster in Runden. Nur so, zur Entspannung in der Ruhe vor dem Sturm.

Mein Schulterwärmer „trocknet“ so vor sich hin. Ich hab ihn gewaschen, ein Wollerholungsbad verschafft, und nun liegt alles auf meinem Balkon, trocknet und kommt so langsam in Form. Lange Armstulpen stricke ich gerade, passend zum Schulterwärmer und natürlich wieder mit Zopfmuster. Diesmal stricke ich…