Man werkelt noch einwenig, aber ich kann wieder mit der S-Bahn durch Leipzig-Grünau gurken.

S-Bahn-Haltestelle Grünauer AlleeNa, das ist doch was. Wenn ich in das Stadtzentrum muss, kann ich wieder mit der S-Bahn fahren.
2009 wurde der Betrieb eingestellt, weil ja am Citytunnel gebaut werden musste. Eigentlich sollte der Bahnbetrieb eingestellt bleiben, aber es gab Proteste. Nun fährt sie also wieder von Miltitz bis zum Hauptbahnhof. Ich hätte gerne noch eine Bahn mit auf dem Foto gehabt, aber ich hatte keine Lust zu warten.

Die Einkaufshektik im Dezember mag ich gar nicht, aber so ab und zu bleibt mir nichts anderes übrig, als mich in den Trubel zu stürzen. Dabei war es heute bei mir hier „draußen“ bestimmt verhältnismäßig ruhig. Den ganz großen Bahnhof gab es wahrscheinlich in der Leipziger Innenstadt und im Citytunnel. Letzterer wurde heute mit vier Jahren Verspätung und mit Kosten um die eine Milliarde eröffnet. Für vier Kilometer so ein Aufwand. Ach nein, ich reihe mich heute nicht ein in die Gruppe der Kritiker, ich kann aber auch nicht sagen, dass ich stolz bin auf die Röhre unter der Stadt. Irgendwie bringe ich sie doch in Verbindung mit einigen „Großprojekten“ in diesem Land, über deren Sinn oder Unsinn man sich streiten kann.

noch wird gebaut an der Haltestelle Grünauer Allee Haltestelle Grünauer Allee

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.