Wichtel und Schneemänner filzen.

filzen können auch erwachsene MännerDer Adventsnachmittag und -abend ist vorbei. Ich werde ihn wohl nicht so schnell vergessen weil ich mich schon lange nicht mehr so wohl gefühlt habe. Wir haben zusammen gesessen, zusammen gegessen und zusammen gewerkelt. Ich war mir nicht sicher, ob ich die Wolle und die Filznadeln auspacken sollte. Alles waren erwachsene Leute, und meine Tochter mag den Geruch der Schafwolle nicht besonders. Dann habe ich es doch getan.

Es war herrlich. Jeder hatte mit seinem Filzstück zu tun. Leise Musik war zu hören, und natürlich das Ratschen der Filznadel. Manchmal hing einfach jeder seinen Gedanken nach und manchmal unterhielten wir uns ganz angeregt. Meine Tochter fand Schafwolle gar nicht mehr schlecht, und wenn man werkelt, schmecken Plätzchen, Pfefferkuchen, Glühwein oder Tee natürlich besonders gut. Ein Gast war im Westen Deutschlands aufgewachsen. Ich habe viel erfahren und er hörte mir zu. Gut war das. Ich hoffe sehr, dass es heute anderswo auch solche netten Familientreffen gab.

Über die Ergebnisse unserer Wollbastelei haben wir am Ende herzlich gelacht. Wollt ihr mal sehen, was geworden ist?

Ergebnisse eines Weihnachtsbastelns in Familie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.