Unterm Hollerbusch sitze ich leider nicht. Ein Kinderlied fällt mir ein.

Vom Hollerbusch - Holunderblüten-Sirup

Unterm Hollerbusch kann ich leider nicht sitzen. Dabei hätte gerne einen, würde heute noch vor jedes Haus einen pflanzen.
Ich sitze in meiner „Holunderküche“.

Wenn der Holunder blüht beginnt für mich eine besondere Zeit. Früher, als ich noch im Dörfchen wohnte, bin ich immer vom Fahrrad abgestiegen und bin gelaufen, damit ich den Duft länger genießen konnte. So riecht für mich der Frühling, genau so. Ich mag natürlich nicht nur den Duft des Holunders. Gern verarbeite sowohl die Blüten als auch im Herbst die dunklen Früchte. Mein Traum war immer eine alte Holzbank vor dem Haus und daneben einen Hollerbusch.

Früher war das auf den Dörfern so. Jedes Haus hatte seinen Holunderbusch, denn man sagte, die Göttin Freya wohnt dort und beschützt das Haus. Kein Bauer legte Hand an den Busch, denn das würde großes Unglück bringen.
Als Kind hatte ich immer Ehrfurcht vor den Büschen. Sie waren so verletzlich. Die Äste brachen ganz leicht und so machten wir Kinder immer einen Bogen drum herum, damit bei unserer ausgelassenen Toberei nichts kaputt ging. Wenn ich darüber nachdenke merke ich, was für eine schöne und unbeschwerte Kindheit ich hatte.

Unterm Hollerbusch kann ich nicht sitzen, aber in meiner Wohnung riecht es gerade so, als wäre da einer in voller Blüte. Ich habe gestern den Holunderblüten-Sirup in Flaschen gefüllt und heute Gelee gekocht. Wenn sich der Sommer dem Ende zuneigt, packt mich immer etwas Wehmut. Sirup und Gelee werden mich trösten können. Ich weiß das, freue mich darauf und bin sehr froh, dass ich mir die Mühe gemacht habe.

Ich mag es sehr, die Gläser und Flaschen zu beschriften. Mir ist aufgefallen, dass ich das Glas mit den Stiften fast liebevoll berühre. Es ist ja auch ein kleiner Schatz, den ich mir geschaffen habe.
Diese Flaschen können nun in den Vorratsschrank, während in der Küche noch das Gelee in den Gläsern abkühlt. Ich habe alle Blüten des Hollerbusches aus Wyhra verarbeitet.

Ob meine Kinder das Lied vom Hollerbusch noch kennen? Sie waren noch sehr klein, als ich das mit ihnen sang.

Aus den Blüten des Hollerbusches: Sirup aus Holunderblüten