Die Zeit für Wintervorräte. Marmelade aus Aprikosen.

Zeit für Wintervorräte

Still ist es bei mir. Ich nutze die Zeit, um wieder Pläne zu machen, Wintervorräte anzulegen und auch um neue Garne zu spinnen. Ruhe brauche ich ungeachtet dessen gerade sehr.

Von unguten Gefühlen, Hilfe und einem ganz dicken Trostpflaster.

Rosmarin gehörte zu einem ganz großem Trostpflaster

Manchmal fühlt man sich elend, nackt und hilflos. Ein Scheißgefühl! Und dann kommt ein ganz großes Trostpflaster. Die amtliche Untersuchung habe ich hinter mich gebracht. Nein, gut fühlen soll man sich da gar nicht. Genau das hat Methode. Ich habe es überstanden, Tränen konnte…

Mit dem Spinnstübchen nach draußen und am Abend „Klassik Open“.

Blumen gab es heute im Spinnstübchen.

Es ist nicht mehr so heiß. Heute regnet es sogar. Mein Spinnstübchen kann ich nach draußen verlegen, auf den Balkon. Dort ist es jetzt besonders schön, denn vieles blüht und die Vögel zwitschern richtig laut. Ein richtiges Theater ist das in meinem Innenhof. Manchmal…

Schulpforta in Bad Kösen – unterwegs in Sachsen-Anhalt.

ehemalige Schüler in Schulpforta

Meine Freundin ist ein Schatz.  Sie hat mich überredet, mit ihr nach Bad Kösen in Sachsen-Anhalt zu fahren, um Schulpforta zu besuchen. Ich war schon einmal dort, aber da es mir sehr gefallen hatte beschloss ich, meinen Freundin zu begleiten. Ich musste auch dringend…

Meine kleine Farm, Paprika, Petersilie und wenig Damenhaftes.

Meine kleine Farm wird in diesem Jahr auch Paprika einbringen.

Meine kleine Farm – so bezeichne ich manchmal meinen Balkon, wenn ich gute Laune habe. Der ist nicht groß, aber mir sind schon einige Ideen gekommen, wie ich ihn optimieren kann,

Blumen und andere Geschenke helfen beim Luftholen vor dem Neustart.

Geschenke habe ich erhalten und eines habe ich mir heute selber gemacht. Aber mal der Reihe nach.

Dunkle Wolken am Himmel. Viel Gewese um Nichts. (2)

dunkle Wolken aber kein Regen

Dunkle Wolken sind jetzt bei uns angekommen. Im Norden hat es ja tagelang geregnet, bei uns fällt kein einziger Tropfen. Ach ja, reden wir mal übers Wetter.

Mit mir ist manchmal nicht gut Kirschen essen. Aber nur manchmal nicht.

nicht gut Kirschen essen

Nein, gut Kirschen essen ist mit mir wirklich manchmal nicht. Das kommt vor. Um echte Kirschen vom Baum aus Nachbars Garten geht es heute in meinem Beitrag.

Innehalten. Es verändert sich gerade vieles.

Sie wird beim Innehalten helfen.

Innehalten. „So, wieder ist etwas zu Ende“, dachte ich mir, als ich das Rezept über einen Rollstuhl in den Händen hielt. „Falsch“, meinte meine Freundin, „es verändert sich nur etwas.“

Die eigene Wahrnehmung ist manchmal recht unbestimmt.

Gemütlichkeit in der eigenen Wahrnehmung

Mein Wohnzimmer ist alles andere als edel. Und dann denke ich, dass es besser ist, wenn niemand es sieht. Aber ab und an wird mir deutlich gemacht, dass die eigene Wahrnehmung recht unbestimmt, ja sogar falsch ist.