Kreuzstich. Beim Ausräumen wiedergefunden und nicht weggetan.

Kreuzstich

Ich bin am Ausräumen und dabei ist mir etwas in die Hände gefallen, was ich schon fast vergessen hatte: meine letzte Stickerei im Kreuzstich. Wahrscheinlich werde ich sie behalten.

Die Ruhe des Herbstes. Etwas ging und etwas kam.

die Ruhe des Herbstes

So langsam macht sich die Ruhe des Herbstes bemerkbar. Früh weckt mich nicht mehr das Gezwitscher der Vögel und die letzten Blumen auf dem Balkon werden nicht mehr von allerlei Insekten angeflogen. Dafür muss ich öfter eine freche Meise verscheuchen, die entdeckt hat, dass…

Der Bienenfreund ist jetzt freundlich zu den Bienen.

Der Bienenfreund blüht und ist freundlich zu den Bienen

Der Bienenfreund blüht. Es waren jetzt zu Pfingsten bewegte Tage. Ich hatte keine Lust zum Bloggen, aber viel Freude an meinem Balkon.

Ein Stück Blühwiese zum Muttertag. Mein Wort zum Tage.

Ein Stück Blühwiese zum Muttertag

Alle Jahre wieder geistert durch die sozialen Medien ein Für und Wider zum „Muttertag“. Ich kann das nicht so ganz verstehen. Natürlich reicht es nicht, an einem Tag Frauenrechte zu betonen. 365 Tage im Jahr sind da gut geeignet. Über Commerz muss auch keiner…

Starke Familienbande, Mittelalter-Zeug und Rosmarin.

Familienbande

Heute kam ein Päckchen für mich an von meinem Töchterchen. Hach habe ich mich gefreut, denn es war ganz viel drin, alles solche Dinge, über die ich mich riesig freue. Meine Kinder kennen mich gut. Ich glaube, bei uns gibt es eine starke Familienbande.

Die Liebe zu den Kindern. Sie war immer da und sie wird bleiben.

Schafwolle verarbeiten - auch aus Liebe zu den Kindern

Nun ist auch das letzte Kind wieder abgereist. Ich freue mich immer sehr auf Weihnachten, weil es bei uns Brauch ist, dass meine Kinder mich besuchen, wenn es irgendwie möglich ist. Wir haben oft Kontakt, aber wenn man sich gegenüber sitzt, ist es einfach…

Nachtschicht und Wolliges. Es passt ganz gut zusammen.

Nachtschicht und Wolliges

Nachtschicht und Wolliges – das beschreibt ganz gut, was gestern bei mir los war. Wenn mein Sohn da ist, schwatzen wir immer noch lange. Klar, wir haben uns ja lange nicht gesehen und viel miteinander zu bereden.

Zeitreise zu den Vorfahren. Warum ich meine Mutter heute in den Arm nahm.

Anregung zu einer Zeitreise zu den Vorfahren

Eine Zeitreise zu meinen Vorfahren Manchmal bin ich einfach nicht gut zu mir. Ich brauche eine neue Brille, lasse vieles, was Geld kosten würde gnadenlos weg und lege das Eingesparte zur Seite. Gestern, als ich vom Rheumatologen kam, hatte ich das dringende Bedürfnis, mit…

Mit Farbe und Pinsel einen Stein bemalen.

Mit Farbe und Pinsel einen Stein bemalen

Mit Farbe und Pinsel einen Stein bemalen oder neue Wollprojekte planen – das brauche ich gerade sehr. Mich treibt nämlich mächtig um, was in der Welt und hier im Lande passiert. Mit deutschen Panzern werden Kriege geführt, immer weniger Leuten gehört immer mehr Vermögen,…

Jetzt kann ich abschließen. Und das tut richtig gut.

Trauer. Jetzt kann ich abschließen.

Gut ist es, dass mein Sohn jetzt da war. Es ist so, als ob ich den Kummer wegen meiner Kleo nicht alleine tragen muss. Wir wollten die Katze eigentlich gestern schon beerdigen, aber mein Exmann wollte dabei sein. Er kam erst heute wieder in…