Fuchsschaf, Kopfspindel und Hüttenschuhe.

Wolle vom Coburger Fuchsschaf für die Kopfspindel

Fuchsschaf, Hüttenschuhe und eine Kopfspindel – turbulent ging es heute bei mir zu. Bei uns ist heute Feiertag: Buß- und Bettag. Spaßeshalber haben wir immer „Bett-Tag“ dazu gesagt und genau so wollte ich das auch halten heute. Aus einem Bett-Tag wurde allerdings nichts, denn…

Nichts mit Jamaika – nur ein Herbstgarn.

selbstgesponnenes Herbstgarn

Am Sonntag fand ich mal wieder kein Ende und so bekam ich die letzte Meldung zu den Verhandlungen zu einer Jamaika- Koalition mit. Ich hätte es gar nicht so schlecht gefunden, denn dann hätte man mal zusammen arbeiten müssen und nicht schon „Nein!“ gebrüllt,…

Der Backenzahn. Knack, knirsch und dann war er weg.

damit wurde der Backenzahn nicht gezogen

Knack. Knirsch. Und dann war er draußen, der Backenzahn, der schon lange Terz machte. Es war schon ein unangenehmes Gefühl, als ich heute Vormittag zu meiner Zahnärztin schlich. „Woll’n wir?“, fragte sie. „Ja, wir wollen.“ Und dann ging es halt zur Sache. So ein…

Ich kannte den Doktor Eisenbart. Wirklich.

Puppe mit Heilwolle

Als Kind war ich oft krank und dann schleppte mich meine Mutter zum Arzt. Ich wohnte auf dem Dorf, aber da gab es eine Arztpraxis. „Wo wollt ihr denn hin?“ „Na, wiedermal zum Doktor Eisenbart.“ Ich dachte der Arzt heißt wirklich so. Dem war…

Komm hilf mir mal die Rolle drehn. Genier dich nicht.

Komm hilf mir mal die Rolle drehn

Als ich mich heute an meine Kardiermaschine stellte, fiel mir ein Lied ein. „Komm hilf mir mal die Rolle drehn …“ Mir fiel der Text wieder ein und auch die Melodie. Na so was? Wie das? Als ich Kind war, kam sonntags von Zwölf bis…

Strickwut und eine Frage, die mich beschäftigt.

Es tut mir gerade sehr gut, die Ruhe der Herbsttage zu nutzen. Die Abende sind wieder länger und ich sitze gerade sehr gerne am Spinnrad. Auch hat mich wieder die Strickwut gepackt. Socken und Hüttenschuhe sollen entstehen, schließlich ist bald Weihnachten. Aus der braunen…

Mir ist da etwas zugeflogen.

Mir ist da etwas zugeflogen: Tee aus Nordfriesland

Komisch, wenn Regenwetter angesagt wurde, dann kommt es auch. Das ist die Zeit, sich warm einzumummeln, einen Tee zu kochen und eine angenehme Beschäftigung zu suchen. Ehe ich mich wieder an mein Spinnrad hocke, will ich zeigen, was mir zugeflogen ist. Jaja, Oma bin…

Ein ganz normaler Sonnabend.

ein ganz normaler Sonnabend mit vielen Aktivitäten

Es war heute einfach nur ein ganz normaler Sonnabend. Draußen trocknet die Heilwolle für das kleine Mädchen und auch fertiggesponnenes Garn aus Shetlandwolle. Ein Stücke Arbeit war das Ganze wohl, aber es ist auch schön, wenn etwas geworden ist. Jetzt kann ich auch an…

Wer mich beschenkt lehrt mich zu schenken.

Wer mich beschenkt lehrt mich zu schenken.

„Wer mich beschenkt lehrt mich zu schenken“, besagt ein Sprichwort aus Dänemark. So viel und schöne Wolle habe ich von Frau Momo geschenkt bekommen, dass es mir nicht schwer fiel, auch jemand anderes ein Geschenk zu machen. Es gibt es ein kleines Mädchen, welches…

Man muss nicht immer eine Zierde sein.

beim Wollezupfen bin ich keine Zierde

Ach nein, eine Zierde bin ich gerade nicht, aber ich zeige es einfach mal, wie ich auf meinem Balkon hocke und meine Wolle zupfe. Zerstrubelte Haare, die älteste Hose und den schlimmsten Schnuddelpullover an, um den Bauch eine alte Jacke geknotet, schmutzige Hände. Was soll…