Herbstliches, getrocknetes Obst und Vorbereitung auf die Märchenzeit.

Herbstliches

Es lässt sich nicht mehr wegdiskutieren: Herbstliches ist nicht mehr zu übersehen. Und ich habe meine Beschäftigungen und den Mut gefunden, ein neues Projekt anzugehen.

Mit Spinnrad und „Altenborjer Zeechenkase“ zum Grünauer Kultursommer.

Nun ist sie also vorbei – meine Veranstaltung zum Grünauer Kultursommer. Tage vorher war ich schon aufgeregt und jetzt muss ich alles noch setzen lassen. Es war so schön, wieder unter Freunden zu sein. Hinweis: Alle Fotos im Beitrag sind von Silke Heinig aus…

Grünauer Kultursommer. Am Mittwoch wird mein Spinnrad surren.

Gemüse schnetzeln und Kiepe packenfür den Grünauer Kultursommer

Am Mittwoch habe ich meine Veranstaltung zum Grünauer Kultursommer und ich freue mich sehr darauf. Und nun sitze ich und bereite vor. Es soll gut werden – für alle, nicht nur für mich.

Einen Wollvorrat spinnen. Nicht „Spinning Jenny“, aber spinning Gudrun.

Wollvorrat für ein Projekt spinnen

Zwei Pullover habe ich mir herausgesucht. Die will ich stricken und bin gerade dabei, für die (m)einen Wollvorrat zu spinnen. Im Moment ist es sehr angenehm draußen und so habe ich mein Spinnrad auf den Balkon geschleppt. Fragt nicht! Meine Methode sah bestimmt doof…

Die Zeit für Wintervorräte. Marmelade aus Aprikosen.

Zeit für Wintervorräte

Still ist es bei mir. Ich nutze die Zeit, um wieder Pläne zu machen, Wintervorräte anzulegen und auch um neue Garne zu spinnen. Ruhe brauche ich ungeachtet dessen gerade sehr.

Von unguten Gefühlen, Hilfe und einem ganz dicken Trostpflaster.

Rosmarin gehörte zu einem ganz großem Trostpflaster

Manchmal fühlt man sich elend, nackt und hilflos. Ein Scheißgefühl! Und dann kommt ein ganz großes Trostpflaster. Die amtliche Untersuchung habe ich hinter mich gebracht. Nein, gut fühlen soll man sich da gar nicht. Genau das hat Methode. Ich habe es überstanden, Tränen konnte…

Mit dem Spinnstübchen nach draußen und am Abend „Klassik Open“.

Blumen gab es heute im Spinnstübchen.

Es ist nicht mehr so heiß. Heute regnet es sogar. Mein Spinnstübchen kann ich nach draußen verlegen, auf den Balkon. Dort ist es jetzt besonders schön, denn vieles blüht und die Vögel zwitschern richtig laut. Ein richtiges Theater ist das in meinem Innenhof. Manchmal…

Schulpforta in Bad Kösen – unterwegs in Sachsen-Anhalt.

ehemalige Schüler in Schulpforta

Meine Freundin ist ein Schatz.  Sie hat mich überredet, mit ihr nach Bad Kösen in Sachsen-Anhalt zu fahren, um Schulpforta zu besuchen. Ich war schon einmal dort, aber da es mir sehr gefallen hatte beschloss ich, meinen Freundin zu begleiten. Ich musste auch dringend…

Meine kleine Farm, Paprika, Petersilie und wenig Damenhaftes.

Meine kleine Farm wird in diesem Jahr auch Paprika einbringen.

Meine kleine Farm – so bezeichne ich manchmal meinen Balkon, wenn ich gute Laune habe. Der ist nicht groß, aber mir sind schon einige Ideen gekommen, wie ich ihn optimieren kann,

Blumen und andere Geschenke helfen beim Luftholen vor dem Neustart.

Geschenke habe ich erhalten und eines habe ich mir heute selber gemacht. Aber mal der Reihe nach.