Verschiedene Garne spinnen und verarbeiten nach eigenen Vorstellungen.

verschiedene Garne spinnen

Es ist still bei mir, gell? Das ist kein Wunder, denn ich habe keine Zeit. Verschiedene Garne spinnen und verarbeiten wollte ich schon immer mal. Und so bin ich ständig am Werkeln und Probieren. Das ist auch gut so.

Wenn ich Ruhe brauche flüchte ich zur Wolle. Es hat sich bewährt.

Färben mit Essigbaumblättern

Oh, ich stehe noch in der Schuld mit ausstehenden Briefen und Mails. Bitte, ich habe euch nicht vergessen. Es war nur gerade etwas viel Tohuwabohu mit meinem Sch…rheuma, mit Arztbesuchen und Ämtern. Ich arbeite alles noch auf. Versprochen. Immer, wenn es so angespannt ist,…

Die Blätter des Birnbaums. Rot sollte es werden.

die Blätter des Birnbaumes sollten rot färben

Es wird schon noch Die Blätter des Birnbaumes sollten rot färben. Wie man aber sieht, bin ich wieder bei Gelb hängen geblieben. Dabei sah die Brühe im Färbetopf gut und vielversprechend aus. Sei es drum, die Farbe gefällt mir trotzdem. Und rot gefärbt, ohne…

Gelbfärben mit Pflanzen. (M)Eine Anleitung.

Gelbfärben mit Pflanzen

Diesmal beschäftigte mich wiedermal das Gelbfärben. Vor meinem Haus gibt es Essigbäume und einige Blätter davon sollten mir bei der Färberei helfen. Gefärbt wurde schon in der Antike wie Gräberfunde gezeigt haben und auch das Mittelalter war nicht grau. Die Färber damals waren zuerst…

Färben mit Birkenblättern. Aus Gelb wird Grün.

Färben mit Birkenblättern

Das ist zweiter Tag „Färben mit Birkenblättern“. Gestern war es spät geworden und ich hatte die Wolle im Sud abkühlen lassen. Heute hat es mich in aller Frühe aus dem Bett getrieben. Ich wollte meinen ersten Färbeversuch zu Ende bringen. Färben mit Birkenblättern –…

Nur Schwarzmalerei braucht keine Farbe. Ich treibe es bunt.

Farbe soll in die Wolle

Farbe soll in meine Wolle.  Das heißt für die nächste Zeit und für das nächste Projekt: Ich treibe es bunt. Da ich mit Naturmaterialien färbe, ist der Materialeinsatz für meine kleine „Schönfärberei“ nicht besonders hoch. Dass ich mir Färberkrapp im Garten ziehen darf, darüber…

Keine Lust auf Schneebilder, nur auf Frühlingsfarben.

keine Lust auf Schneebilder, eher auf Wolle färben in Frühlingsfarben

Oh ja, ich war draußen und ich hätte feine Schneebilder machen können. Ich hatte aber überhaupt keine Lust darauf. „Leipzig versinkt im Schnee“ stand heute in einer Zeitung. Naja. Geht so. Fakt ist, dass der Zugverkehr erheblich gestört ist und dass die LVB den…

Am Abend werden die Faulen fleißig.

am Abend werden die Faulen fleißig und stricken ein Stirnband

Am Abend werden die Faulen fleißig. Oder: Wenn es warm wird, strickt Gudrun ein Stirnband. Das erste sagte meine Mutter immer und das Zweite ist mir halt nicht eher eingefallen. Ich hab mir das Ziel gesetzt, dass keine Wolle gesponnen wird, wenn ich nicht…

Nachtrag zu gestern: einen Stein bemalen und einiges zu Kreativität.

einen Stein bemalen

Ich muss heute noch einen Nachtrag schreiben zu meinem gestrigen Beitrag „Einen Stein bemalen“. Es bewegt mich gerade so viel. Als Kind dachte ich, dass ich völlig talentfrei wäre. Für meine Mutter war es wichtig, dass ein Mädchen kochen kann oder Socken stopfen. Die…

Weil die Malerbürste geschwungen wird.

weil die Malerbürste geschwungen wird

Es ist schon komisch, wenn man ein Zimmer fast leer räumt und die Wände dann kahl sind. Keine Vase, keine Pflanze, keine Bücher, kaum Lampen. Ich habe heute alles aus- und weggeräumt, weil die Malerbürste geschwungen wird. Ich freue mich sehr darauf, wenn alles wieder…