Und sonntags auf die Färöer Inseln, die Schafinseln.

Schaflocken wecken Reiselust auf die Färöer Inseln

Ach, das Wetter ist heute nicht toll und so habe ich Zeit für meinen „Wollkram“. Beim Hantieren mit der Wolle kamen mir wieder die Färöer Inseln in den Sinn. Und so kommt es, dass ich eben just in diesem Moment eine Reise dahin mache,…

Brötchen backen zu Tee und Honig. Nun hat es mich erwischt.

erst Tee, dann Brötchen backen

Nun hat mich der Infekt doch erwischt. Aber trotzdem konnte mich nichts davon abhalten Brötchen zu backen. Ich bin zufrieden, denn das Erlebnis kann sich sehen und schmecken lassen.

Morgen nun also zum Kräuterstündchen.

aus der Hexenküche

Die Vorbereitungen für das Kräuterstündchen sind getroffen. Der Korb ist gepackt. Ich hoffe, dass ich alles habe zum Anschauen, zum Riechen und zum Kosten.

Ein Waldschrat ist entstanden. Werkeln mit Wolle für kleine Geschenke.

Wolle für den Waldschrat

Bei mir wohnt seit heute ein Waldschrat. Lange bleiben kann er nicht, denn Weihnachten zieht er um.

Gebackene Maisbrötchen für einen lieben Besuch.

Maisbrötchen, vegan

Ich möchte, sooft es geht, mein Brot und auch Brötchen selber backen. Maisbrötchen sollen es diesmal sein. Schon lange hatte ich mir ein Rezept herausgesucht. Nun kommt Besuch und das war der Anlass, Brötchen zu backen. Der Besuch ernährt sich vegan und als ich…

Rein in die Hexenküche. Ein kleiner Abschied vom Garten.

für die Hexenküche

Heute bin ich in meiner Hexenküche, aber gestern musste ich mich noch einmal in den Garten begeben. Warm und sonnig war es. Heute sieht die Sache schon ganz anders aus. Angekündigt war es. Und so war das gestern so etwas wie ein Abschied vom…

Der erste richtige Herbsttag. Franciszek ist bei mir eingezogen.

an einem Herbsttag ist Franciszek bei mir eingezogen

Oh ja, heute Morgen spürte ich, dass es nun wirklich Herbst geworden war. Ein bisschen Wehmut machte sich breit. Und genau zur richtigen Zeit war Franciszek bei mir eingezogen.

Der Essigbaum, nützlich und besonders im Herbst schön anzusehen.

Herbstfärbung der Blätter des Essigbaumes

Vor meinem Haus stand einst ein Essigbaum. Der störte irgendwen. Die Gärtner kamen und sägten ihn ab. Im Jahr darauf wuchsen an der Stelle fünf Bäumchen und wieder legte man die Säge an. Und jetzt? Jetzt sind es Viele. Der Essigbaum hat sich nicht…

Veränderungen, in meinem Spinnstübchen und auch bald im Blog.

Wolle kardieren für allerlei Veränderungen

Veränderungen stehen an und das ist auch gut so. Wenn alles auf ausgelatschten Wegen passiert, wird es langweilig und Langeweile führt zu Zickigkeiten und Übellaunigkeit. Das brauch ich nicht und will ich nicht.

Vom Klima, einer aufgeheizten Stimmung und „Wolle statt Plastik“.

heute kein blauer Himmel zum Hoffest der Agrargenossenschaft Kitzen

Gestern habe ich Beiträge im „Weltspiegel“ gesehen, die mich sehr ergriffen haben. Zum einen erzählte der bekannte kanadische Eiskletterer Will Gadd von seinen Erlebnissen mit schmelzenden Gletschern.  Zum andern ging es ums Klima auf dem kargen Anden-Hochland Boliviens. Das verändert sich drastisch und damit wird…