Ernten und verarbeiten. Eine Woche voller Ereignisse.

ernten und verarbeiten

Ernten und verarbeiten – das steht wirklich gerade an. Ich freue mich, denn meine Vorratskammer füllt sich. Aber auch ohne diese Tätigkeiten war es eine ausgefüllte Woche.

Pflaumen, Pflaumen, Pflaumen! De Pflaum’nschwemme muss bewältigt werden.

Herzilein in der Pflaumen-Schwämme

Ein Gartennachbar hat Pflaumen verschenkt. Als ob es bei der Wärme nichts besseres gäbe, stehe ich hier mit einem Handtuch um den Hals und versuche, der Pflaumenschwemme (Pflaum’nschwemme) gerecht zu werden. Ich putze, schneide, koche ein.

Ein schief gegangenes Wollprojekt und der Anreiz, es nochmal zu machen.

Das Wollprojekt hatte ich gut geplant. Ich könnte jetzt Vorträge halten, wie man das Garn herstellt. Aber, mir ist es erstmal total schief gegangen.

Die Zeit für Wintervorräte. Marmelade aus Aprikosen.

Zeit für Wintervorräte

Still ist es bei mir. Ich nutze die Zeit, um wieder Pläne zu machen, Wintervorräte anzulegen und auch um neue Garne zu spinnen. Ruhe brauche ich ungeachtet dessen gerade sehr.

Die Uhren dürfen langsamer laufen. Ein Unruhegeist bin ich trotzdem.

Die Uhren dürfen langsamer laufen. Gestern bekam ich meinen Schwerbehindertenausweis. Einerseits bin ich froh darüber, weil mir Druck genommen wurde, aber andererseits habe ich jetzt amtlich, was ich so lange nicht wahr haben wollte.

Den Ist-Zustand akzeptieren und trotzdem nach Lösungen suchen.

nach Lösungen suchen - Tomatendünger stelle ich selber her

So. Über Krankheiten schreibe ich nicht mehr. Damit bin ich durch und es ist auch schrecklich langweilig und unkonstruktiv. Ich werde den Ist-Zustand akzeptieren und trotzdem nach Lösungen suchen. Das betrifft nicht nur meine kleine Welt, das betrifft auch die „Große“ und meine Rolle darin.

Klimasorgen, obwohl der langersehnte Regen nun doch noch kam.

Endlich! Es regnet. Ich habe trotzdem Klimasorgen. Nein, es regnet nicht stark und immer mit Unterbrechungen, aber immerhin. Zum Wochenende soll es nochmal richtig kalt werden und garantiert gibt es dann wieder besonders „Helle“, die fragen werden, wo die Klimaerwärmung denn ist. Eine Schwalbe…

Geschenke für die Kinder in der Familie.

Geschenke für die Kinder in der Familie

Schenken ist etwas Schönes. Ich schenke gern. Und weil ich gerade nicht über Stock und Stein springen kann, habe ich in aller Ruhe und Gemütlichkeit Geschenke für die Kinder in der Familie gefertigt.

Sauerkraut selber machen. Was ist geworden?

Sauerkraut selber machen

Bereits am 18. Oktober startete ich mein Projekt „Sauerkraut selber machen“. Wiewohl war heute der Moment, wo der Frosch ins Wasser rennt, oder besser die Gudrun um den Gärtopf.

Schafwolle trifft Baumwolle, und Nachhaltigkeit.

Schafwolle trifft Baumwolle und Nachhaltigkeit

Schafwolle trifft Baumwolle und Nachhaltigkeit. Hach, was hat mich meine Mutter in jungen Jahren gegängelt, zu nähen und zu stricken. Manchmal habe ich mich breit schlagen lassen. Dann habe ich, ihr entsprechend und um meine Ruhe zu haben, immerhin versucht etwas zusammen zu nadeln….