Veränderungen, in meinem Spinnstübchen und auch bald im Blog.

Wolle kardieren für allerlei Veränderungen

Veränderungen stehen an und das ist auch gut so. Wenn alles auf ausgelatschten Wegen passiert, wird es langweilig und Langeweile führt zu Zickigkeiten und Übellaunigkeit. Das brauch ich nicht und will ich nicht.

Die Ruhe des Herbstes. Etwas ging und etwas kam.

die Ruhe des Herbstes

So langsam macht sich die Ruhe des Herbstes bemerkbar. Früh weckt mich nicht mehr das Gezwitscher der Vögel und die letzten Blumen auf dem Balkon werden nicht mehr von allerlei Insekten angeflogen. Dafür muss ich öfter eine freche Meise verscheuchen, die entdeckt hat, dass…