Mein langer Marsch nach Lützen. Und warum „Vanny vom Wilden Wein“ doch eher „Vanny vom wilden Raps“ heißen könnte.

Heute habe ich alle Bücher, den Rechner und den Stift einfach links liegen gelassen. Das Wetter musste genutzt werden und so haben wir uns eben noch einmal aufgemacht, nach Lützen in das Wildgehege zu laufen. Wieder ging es über die Felder. Vertrocknete Maispflanzen eignen…

Mit dem Foxi über die Felder.

Wenn wir am Nachmittag das Wetter nichts nutzen würden, wäre uns nicht mehr zu helfen. Am Wochenende wollten wir von meinem Dörfchen in das Wildgehege nach Lützen laufen. Das iPhon blieb natürlich zu Hause liegen und die Orientierung nach der Nase ging gründlich schief….

Freiheit. Sie ist nicht nur über den Wolken grenzenlos.

Dem (Gast-)Foxi geht es gut. Und am Besten geht es ihm, wenn er über die Wiesen und Felder sausen kann, an jedem Mauseloch schnüffeln, mit Grasbüscheln kämpfen, Gänse beobachten … Dann zeigt er schon mal, wie sehr er sich freut. „Ich schmeiß mich weg!“,…

Auf den Hund gekommen. Mit dem Foxterrier Vanny auf Tour.

Schon lange hatte ich mir vorgenommen, den Gasthund zu zeigen. Während meines Lehrganges hatte ich immer keine Zeit. Bei herrlichem Wetter boten sich ausgedehnte Spaziergänge mit Vanny an. Wir hatten unseren Lieblingsfeldweg und Vanny konnte nach Herzenslust schnüffeln, flitzen, springen, toben … Das machte…