Der Saboteur in meinem Spinnstübchen. Neue Wolle schon mal anspinnen.

Zu tun habe ich wie in der Heuernte - Anspinnen musste aber mal sein

Jawohl, ich habe einen Saboteur im Spinnstübchen. Auf meinem Balkon steht immer noch ungewaschene Rohwolle von den Leineschafen. Zupfen und waschen ist jetzt meine Hauptbeschäftigung. Und das mache ich sehr gründlich. Und zwischen allem  hockt manchmal meine Mitbewohnerin und bremst.

Gotlandschafwolle nach der Wollwäsche – glänzende Löckchen von weiß bis ganz dunkel. Ein kostbares Geschenk.

die Gotlandschafwolle wird gewaschen

Es wird Zeit, dass ich mich nun mal um die Gotlandschafwolle kümmere. An das Spinnrad kann ich eh noch nicht, weil ich dort gerade Flachs auf der Spule habe, den ich am Montag mit zu den Kindern in Whyra nehmen werde. Wir wollen zeigen,…

Geheimnisverrat. Sums um die Wollwäsche.

Mit der Zeit sammelt sich eine ganze Menge Wissen und Erfahrun an im Leben. Es hat mich mal sehr aufgeregt, dass eine – sagen wir mal – leitendende Persönlichkeit zu mir gesagt hatte, dass man nicht alles Wissen verraten soll. Es ging nicht um…