Ein neues (altes) Projekt. Hochdruck, Angespannt sein, Ängste haben, mit Freude daran arbeiten.

Vor einiger Zeit war ich an zwei Wunschorten, im Merseburger Dom und im Völkerkundemuseum in Wyhra, in einem alten Bauernhof, der das Leben vor einigen Jahrhunderten zeigt. Ja, ich hatte es mir gewünscht, dass ich beide Orte besuchen und dass ich mich ein Weilchen…

Der Deichkiekerankieker.

Nein, ein tolles Foto ist das nicht. Ich habe auch gar keine Lust, für ordentliche Lichtverhältnisse zum Fotografieren zu sorgen, denn noch immer bin ich ganz schön angekrankt. Wahrscheinlich fehlt mir eine Arbeit draußen, unter freien Himmel. Bei den Schafen oder damals im Freizeitpark…

Geheimnisverrat. Sums um die Wollwäsche.

Mit der Zeit sammelt sich eine ganze Menge Wissen und Erfahrun an im Leben. Es hat mich mal sehr aufgeregt, dass eine – sagen wir mal – leitendende Persönlichkeit zu mir gesagt hatte, dass man nicht alles Wissen verraten soll. Es ging nicht um…

Wie man zu schöner, weichen Milchschafwolle kommt? Ich würde es gerne weiter erzählen.

Gestern Abend bekam ich die erste Milchschafwolle in diesem Jahr. Und jetzt wartet wieder jede Menge Arbeit auf mich, Arbeit die ich als sehr angenehm empfinde, weil sie mir die Ruhe und Entspannung bringt, die ich brauche. Wenn ich in der schön fettigen Wolle…

Stricken auf dem Bürgeramt

Vierzig Leute waren vor mir dran. Vierzig! Das wurde mir schmerzhaft klar, als ich die Nummer auf meinem Zettel mit der auf der Anzeigetafel verglich. Ich war  schon dabei, die Backen aufblasen, um laut und vernehmlich „Dampf“ ab zu lassen. Es wurde aber schließlich doch…

In den Sack hauen.

Meine letzten Bestände an syntetischer Wolle sind fast verarbeitet. In diese Säckchen verpacke ich jetzt Geschenke. In meinen Aufbewahrungsboxen wird Platz für Schafwolle. Ich „haue jetzt in den Sack“ und gehe Geburtstage feiern. Gleich Zweie.

Die Wolle hat mich wieder fest im Griff. Ach, wenn doch ab und zu die Zeit rückwärts laufen wurde.

Wenn die Zeit rückwärts laufen könnte, hätte ich dann mehr Zeit? Oder könnte ich wenigstens nochmal ordentlich Anlauf nehmen, wenn ich schon mal gemerkt habe, dass es klemmt? Nein, ich bin nicht verrückt geworden. Ich hatte nur einen Film gesehen über die Zeit, über…