Waschmittel aus Kastanien, Vor- und Nachteile. Projekt „Selbstversorgung“.

Waschmittel aus Kastanien

Mein Projekt „Waschmittel aus Kastanien“ konnte beginnen. Einen ganz persönlichen Beitrag für die Umwelt will ich erbringen und durch Selbstversorgung meinen Geldbeutel entlasten. Ich kann gerade schlecht laufen und tragen, mich auch  nicht gut bücken und deshalb brachte mir ein Freund einen großen Beutel voller Kastanien…

In der Seehundstation Friedrichskoog. Snorre, der kleine Seehund und die anderen.

Snorre und die anderen

Am letzten Tag meines kleinen Nordseeurlaubes habe ich die Seehundstation Friedrichskoog besuchen dürfen. Mit dem Besuch an der Nordsee in Friedrichskoog Spitze begann ich über meine Reise zu schreiben, mit der Seehundstation wird es wahrscheinlich enden. Und mit Snorre, dem kleinsten Seehund im Becken…

Zerbrechlichkeit. Regen. Blutmond. Meine kleine empfindliche Welt.

viel selber machen gegen die Zerbrechlichkeit unserer Welt

Da regnet es doch tatsächlich. Nein, nicht viel und schon gar nicht ausreichend. Um die Defizite auszugleichen müsste es eine ganze Woche regnen. Die Hitze und Dürre habe ich so richtig satt. Manchmal laufe ich durch die Gegend mit gesenkten Kopf. Ich mag den…

Über Land. Wolle aus dem Landkreis.

über Land

Meiner Freundin bin ich sehr dankbar, denn wir beide sind heute über Land gegurkt. Ich durfte bei beim Nabu nochmal Wolle holen von den Leineschafen und nach Färbepflanzen wollte ich auch nochmal Ausschau halten, besonders nach solchen, die ich trocknen kann. Der nächste Winter…

Die Balkonwiese. Schmetterling, Wollschweber und bunte Hände.

die Balkonwiese

Ich war jetzt viel auf meinem Balkon. Einmal, weil ich erst nächste Woche den Befund nach dem MRT bekomme und gerade kein Langstreckenläufer bin, und zum anderen, weil ich zu tun habe wie der Leipzscher Rat. Und alles, was geht, mache ich da draußen….

Ich genieße die Wärme auf Balkonien. Der Arbeitsplatz ist draußen.

Balkonpflanzen

Die Hitze im Sommer ist immer so ein zweischneidiges Schwert. Das Schwitzen ist nicht immer angenehm. Die warmen Tage tun mir aber ansonsten richtig gut. Ich muss mich nicht in viele Klamotten zwängen, was meine Haut nicht so mag und an den Gelenken und…

Luftrettung. Voller Einsatz für eine Hummel im Garten.

viel zu tun für Biene und Hummel

Wir hatten die Hummel in der Laube eingesperrt. Da drinnen wird es sehr warm, wenn die Sonne auf’s Dach scheint. Zu trinken ist nichts zu finden, gar nichts. Das Insekt  konnte noch so die Fenster anfliegen, ein Entrinnen gabt es nicht. Und so fanden…

Stunde der Wintervögel. Meine Vogelwarte im Garten.

meine Vogelwarte im Garten

Ich hatte heute Mittag ein richtiges seelisch-moralisches Hängerchen. Mein Enkelchen ist weit weg. Ich kann nicht einfach mal hingehen und es in den Arm nehmen. Mein Gesundheitszustand erlaubt den weiten Flug gerade mal nicht und meine Finanzen gestatten es gleich gar nicht. Ich muss…

Goldener Oktober. Sonne, Wärme, blauer Himmel.

goldener Oktober

Schön ist es gerade im Herbst. Goldener Oktober, aber wirklich. Ich bin gerne und viel draußen, auch im Garten. Drinnen werde ich noch lange genug hocken müssen. Als ich Herbstastern in den Garten gepflanzt habe, war keiner so Recht begeistert davon. Jetzt sind sie…

Ein Zuhause für die Wildbienen, die Hummeln und alle andere Insekten.

Insekt auf den Mahonien Blüten

Im Gastgarten gibt es ein Hotel für Insekten. Es ist klein und als es aufgehängt wurde, glaubte ich nicht daran, dass dort jemand einzieht. Vor einigen Tagen fiel mir auf, dass die Bambusröhren und die Löcher in den Steinen verschlossen waren. Zu gerne hätte…