Ideen-Mitbringsel aus Meldorf im Dithmarschen

Ideen-Mitbringsel

Immer, wenn ich in Meldorf beim Töchterchen bin, muss ich die Museumsweberei der „Stiftung Mensch“ besuchen. So auch auf meiner letzten Reise. Als ich ankam, sah schon alles so „zu“ aus. Ich klinkte die Tür auf, trat ein und tatsächlich: Alle Webstühle standen still,…

Wolle färben und nie wieder kirre machen lassen.

Wolle färben

Meine textilen Experimente können weiter gehen. Die Wollestränge liegen bereit, Beizmittel ist bestellt. Nun beobachte ich aufmerksam meine Birke. Sie muss mir einige ihrer Blätter schenken, dessen Farbstoff meine Wolle färben soll. Noch ist es Zeit, aber bald kann ich werkeln, so wie es…

Schafwolle und Wasserpanschereien.

Schafwolle mit Lebensmittelfarbe färben

Also gut: Ich habe die Winterschuhe mit dem scharfen Profil und die Wollmütze wieder ausgepackt. Auf meine  Mütze lasse ich übrigens nichts kommen. Sie hat mich mit warmen Ohren und trockenen Haaren durch den Winter gebracht. Wenn es nass wird draußen und ich einkaufen…

Mal schimpfen wie ein Bierkutscher.

beim Stricken auch mal schimpfen wie ein Bierkutscher

Gestern bin ich den ganzen Tag um die Wolle aus dem Landkreis herumgehirschelt. Sie duftet so gut und ist herrlich weich. Die Wolle habe ich neben dem Spinnrad untergebracht und heute werde ich noch einen Brief schreiben, der sich dann auf den Weg nach…

Eine Wärmflasche für eine Rheuma-Nase.

Willfäden und eine Wärmflasche für eine Rheuma-Nase

Also, das Wetter ist nun so gar nichts für alte Rheuma-Nasen. Im knackigsten Winter habe ich nicht solche Probleme wie bei solchem nasskalten Schnupfenwetter. Egal, da muss ich halt durch. Es weiß ja keiner, dass ich mit der Wärmflasche auf den Knien am Rechner…

Bloß nicht die Ruhe verlieren.

Bloß nicht die Ruhe verlieren: Bouclé-Garn spinnen

Bloß nicht die Ruhe verlieren in diesen unruhigen Zeiten. Mir helfen meine Wollprodukte ordentlich dabei. Und ich habe ja auch noch einiges damit vor. Aber dazu später. Vielleicht. Irgendwann. Ich habe gerade die zweite Lage Bouclé-Garn gezwirnt, erst aufwickeln lassen auf einen straff gehaltenen…

Wie das mit den „guten Vorsätze“und Vorhaben für 2018 ist.

Wolle und viele Vorhaben für 2018

Da ist also das Jahr schon wieder fast einen Tag alt. Nein, ich habe keinen „guten Vorsätze“, Vorhaben allerdings schon und davon jede Menge. Hach, wie genieße ich die Ruhe am heutigen Tag. Der Lärm und der Dreck der gestrigen Nacht sind mir mächtig…

Sommermarmelade mit Lebkuchengewürz

Sommermarmelade mit Lebkuchengwürz

Es wurde Zeit, dass ich sie endlich in die Gläser bringe, meine Sommermarmelade mit Lebkuchengewürz. Im Tiefkühlschrank hatte ich noch eingefrostete rote Johannisbeeren aus dem Garten. Ich hatte ein Marmeladenrezept gefunden mit Lebkuchengewürz. Mitten im Sommer bekam ich das natürlich nicht und so wanderten…

Meine gestrickte Mütze ist fertig.

gestrickte Mütze aus selbstgesponnenem Garn

Es gehört eigentlich noch ein Kragen dazu, aber für den würde die braune Wolle nicht reichen. Meine gestrickte Mütze aus dem Herbstgarn ist allerdings fertig. Im Herbst hatte mich das bunte Laub an den Bäumen vor meinen Fenstern dazu animiert, farbige Wolle in die…

Ist Schenken nicht auch ein Geschenk?

Schenken

Manchmal erwische ich mich bei dem Gedanken, dass ich nicht genug zu schenken habe. Eigentlich ist das Quatsch, weil ich dann auch in dem elenden Wertedenken gefangen bin. Und genau dagegen wehre ich mich doch. Ich weiß das und doch kann ich mich nicht…